Leistung ist die Summe aller Möglichkeiten

Die LVD ist eine Akzidenzdruckerei mit zwei Drucklinien, bestehend aus zwei KBA-Rollenoffsetmaschinen, die entweder zwei unterschiedliche 16-Seiter oder auch 32 Seiten DIN A4 in einem Falzbogen auslegen kann.

Als besonderes Highlight bietet die LVD eine manroland 708 HiPrint + Lack, also eine Achtfarbenmaschine mit Wendung und automatischem Plattenwechsel, die Bogen in einem Durchgang sowohl beidseitig bedrucken, als auch einseitig dispersionslackieren kann. Ein ganz Besonderes, weil in Deutschland ausgesprochen seltenes Feature der Maschine ist der Rollenquerschneider des deutschen Herstellers Mabeg. Das heißt, die manroland 708 kann sowohl Bogenpapier wie auch Rollenware bedrucken. Dies ist ein Vorteil für die zu bedruckenden Papiere wie auch in der Produktionssicherheit bei hoher Geschwindigkeit.

Wir haben die technische Kompetenz.

Der immer mehr homogenisierte und geschlossene digitale Workflow von der Erstellung der Bild- und Textdaten über die Umsetzung in gestaltete Seiten bis zur Erstellung der Druckplatten – das ist für alle großen Printproduktionen die Zukunft. Bei der LVD ist dieses bereits Standard.

Einheitliche Produktion im digitalen Workflow bedeutet mehr Qualität durch mehr Präzision, weniger Fehler durch weniger Eingriffe und kürzere Fertigungszeiten durch kürzere Wege. Vorausgesetzt, alle, die Daten einspeisen, kontrollieren und steuern, sind ein eingespieltes und flexibles Team mit technischen Kenntnissen, die durch Fortbildung immer auf dem neuesten Stand sind. Weil das bei uns so ist, kommen die Vorteile der Automatisierung voll zum Tragen – in der Qualität, in der Zuverlässigkeit und in der Effektivität.

Datenmanagement

Täglich empfangen wir online oder per Datenträger Tausende von Dateien. Die Daten von verschiedensten Absendern wie z. B. Verlagen, Agenturen, Bildarchiven werden erst bei uns zur endgültigen Druckvorlage fertiggestellt. Ebenfalls erreichen uns immer mehr PDF-Dateien (Portables Dokumenten Format), in denen die Seiten fix und fertig gestaltet sind. Diese werden ebenfalls geprüft und zum Ausschießen weitergeleitet. Der Vorteil: Zeitgewinn und erhebliche operative Entlastungen für unsere Kunden.

Datenkontrolle

Alle eintreffenden Daten aus den unterschiedlichsten Programmen werden auf ihre Verwendungsfähigkeit geprüft. Der bei uns besonders intensive Datencheck vermeidet im weiteren Prozess verzögernde und kostenrelevante Korrektureingriffe.

Digitaler Seitenumbruch

Entscheidender Faktor für die neue Rationalität besonders in der Realisation, von umfangreichen Objekten wie Zeitungen, Zeitschriften und Katalogen, ist ein digitalisierter Seitenumbruch. Wir arbeiten mit modernsten Umbruchprogrammen und deren integralen Automatisierungsroutinen. Dabei binden wir externe Redaktionen und Agenturen direkt mit ein, bei neuen Projekten natürlich inklusive der notwendigen Einweisungsphasen.

CTP Akzidenz

Durch die direkte Bebilderung der Druckplatten entfallen die Arbeitsschritte Filmerstellung, Montage einzelner Elemente und Montage von Ganzseitenfilmen zu Druckformen. Alle diese Prozesse sind im digitalen Workflow integriert, erst am Ende wird durch die direkte Bebilderung die Druckplatte in nur einem komplett elektronisch gesteuerten Arbeitsvorgang erzeugt. Das Ergebnis: Der vollautomatische Ablauf der Bebilderung garantiert maximale Passergenauigkeit. Die entscheidende Voraussetzung für entsprechend hohe und gleichbleibend präzise Druckqualität auf allen Seiten.

Wir wollten vom ersten Moment an, in dem wir CTP eingeführt haben, diese Qualität als Standard in unserem Produktionsprozess durchsetzen. Heute integrieren wir alle Bestandteile jeder einzelnen Seite in den digitalen Workflow. Über 4.000 Druckplatten im Monat werden im CTP-Verfahren für den Akzidenzdruck der LVD erstellt.

Press

Die Vielfalt an Druckmöglichkeiten macht die LVD im Netzwerk der WEISS-Gruppe aus. Besonders in der Werbung gilt: Wer hohe Auflagen druckt, braucht immer wieder Alternativen. Weil der Markt, der Termin, der Etat es verlangen. Bei der LVD ist der Wechsel vom Rollenoffset- zum Bogenoffsetdruck ganz einfach. Dabei erlaubt die Technik sogar den 8-farbigen Druck von der Rolle. Neben zwei 16-Seiten KBA Rollenoffsetmaschinen, die zu einer 32-Seiten-Maschine gekoppelt werden können, verfügt die LVD auch noch über eine Bogendruckmaschine manroland 708 HiPrint + Lack, also eine Achtfarbenmaschine mit Wendung und automatischem Plattenwechsel, die Bogen in einem Durchgang sowohl beidseitig bedrucken, als auch einseitig dispersionslackieren kann.

Im Netzwerk der WEISS-Gruppe kann die LVD darüber hinaus auf acht Rollenoffsetmaschinen bis hin zur 80-Seiten-Maschine, acht Rollenoffsetmaschinen für den Zeitungsdruck, zwei fünffarben Bogendruckmaschinen sowie einer Digitaldruckmaschine zurückgreifen. Diese Maschinenkombination dürfte in dieser Dichte in Deutschland konkurrenzlos sein.

Ende gut, alles gut! Ein Finish, das begeistert!

Die bei uns hergestellten Produkte werden natürlich auch im Haus komplettiert.

Mit einer organisatorischen Glanzleistung konfektioniert Ihnen die LVD Ihr Produkt. Entweder direkt in Limburg oder aber am Standort der WEISS-Gruppe in Monschau. Ein täglicher LKW-Verkehr macht hier jeden Austausch möglich.

Mit modernsten Techniken werden Ihre Aufträge von uns bearbeitet und an Sie ausgeliefert, ob als Speditionssendung oder als Einzelversand an Ihre Kunden: Kein Problem für uns bis zu 12.000 Produkte können pro Stunde adressiert werden.

Fordern Sie uns im Zeitschriftenbereich heraus: Mit Zusatzaggregaten für Kartenkleber (CDs, Postkarten, Warenproben) stehen wir Ihnen jederzeit für individuelle Wünsche zur Verfügung.